Präsentieren leicht gemacht: Kindermann QuickPresent air

Kindermann auf der ISE 2017, Halle/Stand 5-R50

Kindermann präsentiert auf der ISE 2017 den vollfunktionsfähigen Prototypen der drahtlosen Auftisch-Präsentationslösung QuickPresent air im Design-Gehäuse. Mit diesem innovativen Multimediatool können bis zu drei HDMI-Bildquellen sowie der Bildschirminhalt eines mobilen Endgerätes wie Tablet oder Smartphone auf einem zentralen Display oder Projektor präsentiert werden.

Gerade in kleineren Besprechungsräumen oder modernen Huddle-Spaces ist oftmals eine festinstallierte, audiovisuelle Medientechnik zu aufwändig. Hier findet Kindermann QuickPresent air seinen Einsatz. Die Präsentationslösung wird einfach auf dem Tisch platziert und bietet drei Anschlüsse für Geräte mit HDMI-Schnittstelle. Im Gehäuse ist ein entsprechendes Kabel-Einzugssystem integriert. Darüber hinaus lassen sich Inhalte von einem Tablet oder Smartphone (Android oder iOS) kabellos streamen.

Die Bedienung bzw. Aktivschaltung der Eingangsquelle erfolgt intuitiv über berührungsempfindliche, LED-beleuchtete Sensortasten auf der Oberseite des formschönen runden Gehäuses.

Für die Inbetriebnahme des Kindermann QuickPresent air ist keine Installation von Treibern, Software oder PC-Dongles notwendig. Selbst auf eine WLAN-Verbindung kann verzichtet werden. Die Übertragung des aktiven Signals auf ein Anzeigegerät erfolgt über eine latenzfreie Drahtlos-Technologie im 60 GHz Frequenzbereich. Dabei werden die Signale über eine Distanz von bis zu ca. 10 m in Full HD 1080p bzw. WUXGA (1.920 x 1.200, 60 Hz) in Echtzeit gesendet. Zusätzlich steht ein HDMI-Ausgang für die kabelgebundene Übertragung zur Verfügung, falls größere Distanzen überbrückt werden müssen. Mit seinen Abmessungen von ca. 22 cm Durchmesser und einer Höhe von ca. 6 cm ist Kindermann QuickPresent air auch für den mobilen Einsatz geeignet.

Downloads