Konferenzraum kontaktlos steuern

Die Corona-Krise hat vieles verändert und auf dem Weg zu „back to normal“ ist jeder vorsichtiger geworden. Abstand halten, häufiger lüften und Händewaschen sowie Desinfektion gehören zum Arbeitsalltag. Um die Berührung von Bedienelementen im Konferenzraum zu reduzieren, präsentiert Kindermann seine neue Steuerungseinheit HDMI Control Basic 4K60. Damit lässt sich nicht nur die Medientechnik kontaktlos aktivieren.

Die Kindermann HDMI Control Basic 4K60 vereint eine automatische Mediensteuerung mit einem Signalverstärker für HDMI. Sie eignet sich ideal für kleine Besprechungsräume, Mittelzonen und Klassenzimmer. Die Steuerung startet die Technik automatisch sobald eine Person den Raum betritt (Präsenzsensor erforderlich) oder spätestens, wenn ein HDMI Signal erkannt wird. Realisiert wird das über vorab hinterlegte Steuerbefehle per CEC-, RS232- und/oder IR-Protokoll, die an das Display oder den Projektor im Raum geschickt werden. Zusätzlich können über Relaiskontakte auch eine Leinwand, ein Lift oder Jalousien gesteuert werden.

Schalter und Sensoren können über einen Kontakteingang angeschlossen werden. Es funktionieren alle gängigen Präsenzsensoren mit potentialfreien Kontakten. Bei Signalverlust oder Verlassen des Raumes, wird die Technik auf dem gleichen Weg nach einer festgelegten Zeit wieder deaktiviert.

Die Kindermann HDMI Control Basic 4K60 unterstützt die volle Bandbreite von HDMI 2.0. Ein eingebauter „Signal Equalizer” sorgt für die Regenerierung von HDMI-Signalen und ermöglicht so eine stabile Übertragung auch bei größeren Kabellängen.

Die Kindermann HDMI Control Basic 4K60 ist ab sofort zum UVP von 269,00 Euro zzgl. MwSt. verfügbar.

Downloads