galneoboard …so einfach!

Kindermann, einer der führenden Anbieter von Präsentations- und Medientechnik, vertreibt ab sofort die interaktiven Whiteboards der wende.interaktiv GmbH. Das galneoboard zeichnet sich durch einfachste Bedienung und echtes Plug-and-Play, ohne zusätzliche Software und Treiber, aus.

Interaktive Whiteboards sind aus Unternehmen, Schulen und Bildungsstätten kaum mehr wegzudenken. Doch die Nutzung steht und fällt mit der einfachen Bedienung und diese stand im Fokus bei der Entwicklung der galneoboard. Das beginnt schon bei der Inbetriebnahme. Das galneoboard wird lediglich über die USB-Schnittstelle mit einem PC verbunden, zusätzliche Software oder Treiber werden nicht benötigt.

Durch modernste Infrarot-Sensorik mit voller multi-touch Funktionalität auf der gesamten Oberfläche lässt sich das galneoboard wie ein Tablet durch Gestensteuerung mit dem Finger oder einem Dummy-Stift bedienen. Dabei werden Ergänzungen oder Veränderungen automatisch gespeichert.

Erhältlich ist das mit Windows, Mac und Linux kompatible galneoboard in drei Größen: 78 Zoll (4:3), 86 Zoll und 92 Zoll (16:10). Bis zu vier User können gleichzeitig damit arbeiten und die reflektionsarme, kratzfeste und magnethaftende Oberfläche bietet eine angenehme Haptik.

„Bei der Entwicklung des galneoboard haben wir die besten Eigenschaften von interaktiven Whiteboards vereint und eröffnen damit neue Möglichkeiten der Unterrichtsgestaltung und Präsentation“, so Uwe R. Wende, Geschäftsführender Gesellschafter der wende.interaktiv GmbH. „Mit Kindermann haben wir den idealen Distributionspartner gefunden, welcher durch seine Kompetenz eine qualifizierte Händlerschaft ermöglicht.“

„Das galneoboard ist eine wertvolle Ergänzung unseres Portfolios. Wir konnten in der Vergangenheit viele Erfahrungen mit Whiteboards sammeln, daher hat uns dieses neue Konzept sofort überzeugt“, so Frank Himmel, Produktmanager Präsentationstechnik bei der Kindermann GmbH. 

Downloads