Leinwand 1x1

Der Leinwandtyp

Welche Leinwand die richtige für Sie ist, wird in erster Linie vom Einsatzzweck bestimmt. Soll die Leinwand immer im gleichen Raum bleiben, bietet sich eine Wand- oder Deckenmontage an. Ob elektrisch, manuell oder eine Rahmenbildwand hängt dabei von Ihren Wünschen ab. Für wechselnde Einsatzorte empfiehlt sich die Verwendung einer mobilen Leinwand.

Wie ermittle ich die Leinwandhöhe?

  • Höhe der Leinwandfläche
    ~ 1/6 der Entfernung bis zur letzten Sitzreihe bei 4:3
    ~ 1/4 der Entfernung bis zur letzten Sitzreihe bei 16:10
  • Entfernung der Leinwand zur ersten Sitzreihe
    = Leinwandhöhe x 1,5
  • Mindestabstand des unteren Leinwandrandes zum Boden
    = 60–90 cm bei Heimkino-Einsatz
    > 1,25 m bei Bestuhlung
    > 1,60 m bei stehendem Publikum
  • Beachten Sie die Raumhöhe!

Die Wahl des Bildformates

Universalformat für wechselnde Präsentationsmedien
Videoformat und Präsentationen
Breitbildformat
für Präsentation 16:10
für HDTV (Video) 16:9

Umgebungslicht und Lichtausbeute des Projektors

Die wahrgenommene Lichtmenge, die die Leinwand reflektiert, wird in Lux angegeben. Für eine optimale Bildqualität muss das Kontrastverhältnis, also die Differenz zwischen dem Lux-Wert des projizierten Bildes und der Grundhelligkeit im Raum mindestens 5:1 betragen, besser jedoch größer 10:1.

Projektionswände

Die Wahl der Tuchsorte

Sichtwinkel
Dieser Wert gibt den maximalen Winkel an, in dem das projizierte Bild noch deutlich erkennbar ist. Die Helligkeit des Bildes nimmt ab, je weiter sich der Betrachter aus der Bildmitte entfernt. Der maximale Sichtwinkel ist der Punkt, an dem der Zuschauer weniger als 50 % der Lichtstärke des Bildes wahrnimmt.

Reflektionsfaktor (Gain):
 Der Reflektionsfaktor ist ein Messwert für die Stärke der Reflektion. Bei einem Wert Gain 1 wird genauso viel Licht reflektiert wie auf die Leinwand fällt. Einen höheren Wert erreicht man durch eine gerichtete Reflektion, dadurch verringert sich in der Regel der Sichtwinkel.

Tuchsorten

Mattweiß:
Mattweiß ist das vielseitigste Projektionstuch und bietet einen großen Sichtwinkeln. Dadurch ist diese Tuchsorte die ideale Lösung bei Situationen, in denen sich die Lichtverhältnisse beeinflussen lassen und in denen ein besonders breiter Sichtwinkel erforderlich ist.

Mattweiß/SE - flammwidrige Tuchsorten:
Schwerentflammbar gemäß dem allgemeinen bauaufsichtlichen Prüf- zeugnis für die Baustoffklasse B1 nach DIN 4102.

  • Materialstärke: ca. 0,7 mm
  • Tuchgewicht: ca. 800 g/m²
  • Oberfläche: beidseitig mit PVC beschichtetes Polyestergewebe
  • Prüfzeugnisnummer: P-BRA09-3165407

 

 

Datalux:
Die reflektierende Beschichtung sorgt für eine verstärkte Helligkeit, dadurch wird der Sichtwinkel etwas eingeschränkt. Somit eignet sich dieses Tuch vor allem dann, wenn sich das Umgebungslicht nicht regeln lässt und/oder ein Projektor mit geringer Lichtleistung verwendet wird. 

Da-Tex:
Da-Tex® ist ein spezielles Rückprojektionstuch, d. h. der Projektor steht hinter der Projektionsfläche und durchleuchtet das Bild.

EasyInstall Befestigung und Anschlüsse

Die Installation einer Projektionswand ist mit EasyInstall einfach wie nie! Sparen Sie Zeit und Geld durch die einfache Befestigung der Projektionswand und dem problemlosen Stromanschluss.

EasyInstall-Befestigung
Bei EasyInstall beginnen Sie mit der Montage der zwei Halterwinkel an Wand oder Decke. Diese können flexibel bis zu 50 cm vom Gehäuserand nach innen platziert werden.

Diese Flexibilität bei der Installation gibt Ihnen die Möglichkeit, die beste Position für die Halterungen auszuwählen. Sind die Haltewinkel montiert, wird die Projektionswand ganz einfach in die Halterungen eingeklickt.

Eine Schraube sichert die Projektionswand.

EasyInstall-Anschlüsse
Die Endkappe an der linken Seite der Projektionswand kann abgenommen werden und ein spezieller EasyInstall-Stecker kommt zum Vorschein. Dieser Stecker kann an das mitgelieferte Netzkabel angeschlossen werden.

Dieses Plug-and-Play-System kommt auch beim EasyInstall-Zubehör zum Einsatz. Damit kann eine motorbetriebene Projektionswand ganz einfach und ohne Elektriker mit einer Fernbedienung nachgerüstet werden oder an ein Steuerungssystem angeschlossen werden.

Easy Serviceability
Der Zugriff auf eine Projektionswand, um Einstellungen vorzunehmen und Wartungsarbeiten durchzuführen, wurde vereinfacht. Der Motor und das Projektionstuch bleiben auch nach der Installation in eine Zwischendecke zugänglich.

Die untere Verkleidung kann abgenommen werden und bleibt durch zwei Sicherungseile mit dem Gehäuse verbunden. 

Projizieren mit Ultra-Kurzdistanzprojektoren

Durch die extreme Weitwinkeloptik und den daraus resultierenden Strahlengang sind klassische Rolloleinwände für die Verwendung mit Kurz- und Ultrakurzdistanzprojektoren ungeeignet. Kleinste Wellen im Tuch werden sichtbar und stören den Bildeindruck nachhaltig.

Wir empfehlen daher die Verwendung von Rahmenbildwänden mit gespannten Tüchern, wie z. B. die Homescreen oder starre Projektionswände.

In Verbindung mit interaktiven Projektoren, die eine feste Arbeitsfläche benötigen, sind die Dry-Erase-Screens eine gute Wahl. 

HD Progressive für brillante Bilder

Jedes projizierte Bild sieht auf einer HD Progressive-Leinwand besser aus

  • Farbtreue – Einheitlichkeit des Bildes – Wahrung der Pixel
  • Die beste Oberfläche für die Projektion von FullHD, 4K und Ultra HD

HD Progressive Projektionsflächen
Die chemische Zusammensetzung der Projektionsflächen der HD Progressive-Tücher ist so gewählt, dass das projizierte Bild perfekt reflektiert und gewahrt wird.

Farbtreue
Wenn es um Farbtreue geht, gelten bei HD Progressive höchste Standards. Die Farbwiedergabe wird gemessen, um sicherzustellen, dass jede Leinwand die Originalfarbe der Projektion wiedergibt.

Gleichmäßigkeit
Es ist zwingend erforderlich, dass die Leinwand das Licht so reflektiert, dass die Gleichmäßigkeit des projizierten Bildes gewahrt bleibt.

Oberflächenkörnung
Die Brillanz eines Bildes liegt in den mikroskopischen Details. Die Vinyltechnologie garantiert eine Premiumleinwand, die frei von mikroskopischen Dellen oder Rillen ist, so dass jedes Pixel gewahrt bleibt.

Die unterschiedlichen HD Progressive Tücher

Der Vorteil von Tensioned Leinwänden
Projektionswände mit gespanntem Tuch haben eine vertikale und horizontale Unterstützung, so dass ein gleichmäßig, flaches Projektions- bild erzeugt wird.