Elektronische Raumbeschilderung

Kindermann Doorsign e-Ink

Die Türschilder arbeiten mit e-ink Technologie, wie sie auch in den Ebook Readern Verwendung finden. Diese sind im Vergleich zu herkömmlichen LCD Displays extrem energiesparend, da nur bei einem Bildwechsel Strom verbraucht wird und auch auf eine Hintergrundbeleuchtung verzichtet werden kann.

So lassen sich mit handelsübliche Lithium Knopfzellen Betriebszeiten von mehreren Jahren (bei 5 Bildwechsel pro Tag) erzielen. Da die Datenübertragung per Funk erfolgt, kommen die Doorsigns völlig ohne Kabel aus, was eine Nachrüstung deutlich vereinfacht und zu einer erheblichen Reduzierung der Investitionskosten führt.

Durch das hervorragende Preis-/Leistungsverhältnis und die geringen Installationskosten können Kosteneinsparungen sehr schnell realisiert werden.

Alle Vorteile auf einen Blick

  • Einfache, kabellose Installation
  • Funkgesteuert und batteriebetrieben
  • Geringer Stromverbrauch
  • Batterielaufzeit von mehreren Jahren
  • Montage auch auf Glaswänden möglich
  • Hervorragendes Preis-/ Leistungsverhältnis

Kindermann Doorsign e-Ink 4,4 Zoll

Inkl. Wandhalterung aus Edelstahl

Kindermann Doorsign e-Ink 7,4 Zoll

Inkl. Wandhalterung aus Edelstahl

Schematischer Systemaufbau

Ideal für:

  • „hot desk“ Büros
  • Öffentliche Gebäude
  • Krankenhäuser
  • Schulen, Universitäten
  • Konferenzräume

Bedienung und Steuerung

Der Anwender gibt seine Termine in ein Raumbuchungs- oder Ressourcenverwaltungssystem ein. Hier kommen spezielle Lösungen, wie z. B. der esign Server in Frage oder aber existierende Groupware Systeme, wie Exchange oder Domino.

Über eine Datenschnittstelle werden die Raumbelegungsinformationen im Hintergrund ausgelesen. Die e-Ink Software erstellt dann automatisch die Beschriftung und überträgt sie rechtzeitig vor dem Termin per Funk auf das Türschild.

Neben einer Anbindung an die Groupware empfiehlt sich gerade für größere Installationen, bei denen auch ein Mischbetrieb mit größeren, farbigen Displays und/oder ein zentrales Übersichtsdisplay im Foyer realisiert werden soll, der Einsatz des eSign Servers.


eSign Server

Features:

  • Buchung von zusätzlichen Ressourcen, z. B. Catering, Technik, etc.
  • Datenaustausch mit vorhandenen Ressourcenverwaltungen, z. B. Exchange, oder Google Calendar, Fidelio
  • Benutzer- und Rechteverwaltung
  • Zusammenlegen von Räumen bei Großveranstaltungen
  • Anbindung von Türschildern mit WindowsCE-, Android*-Betriebssystem
  • Unterstützung von e-Ink Anzeigen
  • Integrierte Datenbank für Kundenlogos
  • Windows basierend

Neu in Version 9

  • Geändertes Lizenzmodell: Server für eine unlimitierte Anzahl von Räumen inkl. Exchange-, Google Calendar- oder CSV/XML-Import
  • Unterstützung von Touchdisplays an Türschildern, z. B. zur ad hoc Buchung von Räumen, Check-In und Out Funktion zu Beginn und Ende des Meetings, Verlängerung der Buchung am Touchdisplay etc.
  • Raumübersicht am Touchdisplay zum Finden von freien Räumen
  • Android Client - für Doorsigns / Tablets mit Android Betriebssystem*
  • Bidirektionale Kommunikation mit Exchange und Exchange 365

eSign – Raumbuchungssystem

Der erste Eindruck zählt! Digitale Türschilder, kombiniert mit einer Veranstaltungsübersicht auf einem großformatigen Display im Foyer, helfen einen professionellen und modernen Eindruck bei Besuchern, Gästen und Kunden zu hinterlassen.

Natürlich muss die „Beschriftung“ der Räume und der zentralen Übersichtsboards möglichst automatisch erfolgen, um auch die Zeit- und Kostenersparnis gegenüber einer klassischen Beschilderung mit Papier zu erzielen.

Hierfür ist der eSign Server die perfekte Lösung! Über die webbasierende Oberfläche können alle berechtigten Anwender Räume reservieren. Die eingetragenen Informationen werden dann rechtzeitig vor dem Meeting auf dem Display automatisch angezeigt.

Ist bereits eine Ressourcenverwaltung vorhanden, wie beispielsweise ein Exchange Server, können beide Systeme über eine Datenbankschnittstelle verknüpft werden, so dass keine doppelte Datenpflege nötig ist.

Natürlich ist auch der umgekehrte Weg möglich. Beispielsweise kann an einem Doorsign mit Touchfunktion ein Raum direkt vor Ort für ein spontanes Meeting gebucht werden. Die Belegung wird dann automatisch in Exchange übernommen.

eSign Softwarekomponenten

Lizenzen Artikel-Nr.
eSign Server - unlimitierte Raumanzahl
Inkl. Exchange, CSV/XML oder GoogleCalendar Schnittstelle
8734200099
eSign – WindowsCE Client 8734100004
eSign – e-Ink Client 8734100007
eSign – Android Client* 8734100008
eSign Touch – Feature für POV Client 8734200002
*bitte Kompatibilität erfragen  

Kalenderdarstellung
Eine Kalenderansicht pro Raum zeigt übersichtlich die Buchungen und Freiräume

Buchungseintrag
Eine Eingabemaske unterstützt beim Anlegen eines Termins

Logoanzeige
Ein (Kunden-)Logo kann jeder Buchung individuell hinzugefügt werden

Voransicht
Die Darstellung jeder Belegungsanzeige kann vor der Veröffentlichung geprüft werden

Ansicht auf dem Touchscreen
Raumübersicht mit reservierten Terminen, grüner Rahmen bei freiem Raum

Ansicht auf dem Touchscreen
Buchungsansicht mit Bestätigungsmöglichkeit, roter Rahmen bei belegtem Raum